Die VERAH Abschlussprüfung in Kürze

Was bleibt nach dem Kompaktseminar noch zu tun?

Sobald Sie das Kompaktseminar und das Praktikum absolviert haben, wird es Zeit sich auf die Schlussphase und den Prüfprozess vorzubereiten. Stellen Sie sicher, dass Sie im Besitz aller neun Teilnahmebestätigungen und acht Kompetenzbescheinigungen sind. Diese erhalten Sie nach jeder Präsenzfortbildung durch das IHF bzw. stellvertretend durch Ihre Referenten. Die Kompetenzbescheinigungen müssen vom Arbeitgeber unterzeichnet und gestempelt sein.

Die VERAH Abschlussprüfung besteht aus zwei Teilen:

  • Schriftlicher Teil: Zur Abschlussprüfung gehört eine schriftliche Hausarbeit. Verlangt wird eine konzeptorientierte Fallbeschreibung, welche sich mit mindestens drei VERAH-Modulen befasst. Der Umfang dieser Hausarbeit soll zwischen 8 und 12 Din A4 Seiten betragen und ist in dreifacher Ausführung einzureichen. Berücksichtigen Sie dabei, dass Ihre Prüfungsunterlagen spätestens vier Wochen vor dem Prüfungstermin beim Institut für hausärztliche Fortbildung im Deutschen Hausärzteverband (IHF) e.V. eingereicht werden müssen. 
  • Mündlicher Teil: Die Zulassung zur mündlichen Prüfung kann nur erfolgen, wenn der schriftliche Teil bestanden ist. Die mündliche Prüfung ist in Form eines Prüfungskolloquiums aufgebaut. Das heißt, dass vier Prüflinge gemeinsam insgesamt eine Stunde (15 min. pro Teilnehmer) zu Ihren Hausarbeiten und den, in der VERAH Fortbildung absolvierten, Modulen befragt werden. Der Prüfungsausschuss besteht aus einer/m Hausärztin/Hausarzt, einer/m Medizinische Fachangestellte/n/VERAH und eine/r Protokollant/in.

Wir bitten Sie, die Fortbildungs- und Prüfungsordnung gründlich durchzulesen!

Die Gebühr für die VERAH Abschlussprüfung beträgt 156 Euro (2020) 179 Euro (2021) . Dieser Betrag wird 14 Tage vor dem Prüftermin fällig und wie in der Prüfungsanmeldung vereinbart entweder per Rechnung oder Lastschriftverfahren bei Ihnen angefordert.

Suchen Sie hier einen für Sie geeigneten Prüftermin aus.

VERAH PRÜFUNGSTERMINE 

 

Mein schönstes Erlebnis war, als wir das Prüfungsergebnis bekamen und uns in den Armen lagen und jede geweint hat vor Glück!

 

Unterlagen zur VERAH Abschlussprüfung

Hinweis: Bitte senden Sie uns die unten aufgeführten Unterlagen nur als Kopie zu.

Die Angaben auf der Checkliste sind Grundlage für die weitere Verarbeitung Ihrer Daten.
Bitte beachten Sie, dass Ihre Prüfungsunterlagen (Urkunde/Zeugnis) an die, auf der Checkliste, von Ihnen angegebene Privatadresse gesendet wird.

Die Hausarbeit benötigen wir in dreifacher Ausführung.
Bitte die Hausarbeit nicht heften, lediglich mit einer Büroklammer zusammenhalten.

LEITFADEN ZUR VERAH HAUSARBEIT

LEITFADEN VON NÄPA/EVA -  VERAH HAUSARBEIT

Die Teilnahmebescheinigungen erhalten Sie in Ihrem VERAH Kompaktseminar.

Die Kompetenzbescheinigungen befinden sich in Ihrem VERAH Ordner.
Pro VERAH Modul muss eine Kompetenzbescheinigung von Ihrem Arzt unterschrieben und gestempelt werden.

Bei dem Praktikum geht es darum, in einer, für die eigene Hausarztpraxis, sinnvollen Institution zu hospitieren. Ziel dieses Teils ist es, sich mit den Arbeitsabläufen dieser Institution vertraut zu machen und persönliche Kontakte zu knüpfen, damit Versorgungsassistentinnen die nötig werdenden Schnittstellen optimal herstellen bzw. entsprechende Maßnahmen einleiten und strukturieren können. 

Unsere Empfehlung: Das Praktikum sollten Sie bei einer Ihrer vertrauten Netzwerkpartner (Apotheke, Pflegedienst oder Sanitätshaus usw.) nach dem Kompaktseminar absolvieren.
Sollte dies aus Praxisinternengründen nicht möglich sein, akzeptieren wir auch im Vorfeld abgeleistete Praktika, diese dürfen jedoch nicht länger als drei Jahre zurückliegen. Das Praktikum darf auf mehrere Partner gesplittet werden, wobei es pro Partner min. 4 UE betragen muss

Hinweis: Tätigkeiten innerhalb der letzten 3 Jahren in einem medizinischen Beruf, welcher für die Abläufe in der Hausarztpraxis als Netzwerkpartner eine Rolle einnimmt, werden als Praktikum anerkannt. Gesundheits- und Krankenpfleger müssen kein Praktikum absolvieren wenn die Tätigkeit im Krankenhaus nicht länger als 5 Jahre zurückliegt.
Bitte senden Sie einen entsprechenden Nachweis (Beschäftigungsnachweis, Arbeitszeugnis) über das vergangene Beschäftigungsverhältnis, mit den Prüfungsunterlagen, zu.

Dauer: Das Praktikum setzt sich insgesamt aus 40 Unterrichtseinheiten/ 30 Zeitstunden zusammen.

 

Vorraussetzung für die Zulassung zur VERAH Abschlussprüfung ist ein bestehendes Beschäftigungsverhältnis in einer Hausarztpraxis. Bitte senden Sie einen aktuellen Beschäftigungsnachweis gestempelt und unterzeichnet von Ihrem Arbeitgeber mit den Prüfungsunterlagen ein.

Für die Zulassung der VERAH Prüfung benötigen wir Ihren Helferinnenbrief oder ein Zertifikat über eine Berufsausbildung in einem anderen medizinischen Beruf (z.B. Gesundheits- und Krankenpfleger/in).

Sollte die entsprechende Qualifikation nicht vorliegen, setzten wir zwei Jahre Berufserfahrung in einer Hausarztpraxis voraus.
Zusätzlich muss uns der Arbeitgeber einen "Antrag auf Zulassung" einreichen.

Dazu gehören zum Besispiel folgende Berufe:

  • Zahnarzthelferin
  • Medizinische Dokumentationsassistent
  • usw.

Institut für hausärztliche Fortbildung im Deutschen Hausärzteverband e. V.
VERAH-Zulassung
Edmund-Rumpler-Str. 2  
51149 Köln

ANTRAG AUF ZULASSUNG